Drehtür

Praktisch – die Insektenschutz-Drehtür

Insektenschutz-Drehrahmen sind flexibel einsetzbar, eignen sich aber besonders für Außentüren wie auf Terrassen, Balkonen und in Wintergärten. Auf Wunsch auch mit Katzenklappe.

 

Der nach außen öffnende Drehrahmen ist auch als Doppeltür erhältlich. Die Insektenschutz – Pendeltüre ist die perfekte Lösung, wenn Türen nach außen und innen öffnen sollen.

Video Insektenschutz Pendeltür

Funktion der Insektenschutz-Pendeltüre. Oberer Bereich mit dem transparenten 4-PLus Gewebe bespannt. Untere Hälfte: PET Gewebe (Haustier geeignet)

Auf Wunsch ohne Sockelblech!

Natürlich ist der Drehrahmen auch ohne Sockelblech lieferbar. Perfekt in Kombination mit dem kaum sichtbaren 4Plus-Gewebe.

 

Galerie

Integrierte Katzenklappe

Damit kleine Haustiere ungestört flanieren können, kann auf Wunsch eine Katzenklappe integriert werden. Die Klappe kann sowohl beidseitig als auch einseitig gesperrt werden, und  somit den Bedürfnissen angepaßt werden.

Galerie

Pollenschutzgewebe – mehr Licht, bessere Durchsicht!

Freie Sicht nach draussen…

4PLUS lässt mehr Tageslicht herein – im Vergleich zu einem herkömmlichen Fiberglas-Gewebe um 33 %. Das hochtransparente Gewebe sorgt zudem für eine wesentlich verbesserte Durchsicht. Sowohl von innen als auch von außen ist das Insektenschutzsystem kaum wahrnehmbar.

 

Galerie

Insektenschutz ganz ohne Chemie

Hell erleuchtete Räume und offene Fenster – die perfekte Einladung für Insekten. Um sich vor den kleinen Quälgeistern zu schützen, greifen viele Menschen zu Chemie. Doch Mückensprays oder Gelsenstecker können die Gesundheit belasten. Insektenschutzgitter – vielen auch als Fliegengitter bekannt – sind eine schadstofffreie, wirkungsvolle und dauerhafte Alternative.

4Plus Gewebe

Das 4PLUS-Gewebe hält Insekten und Pollen draußen, nicht jedoch die Luft. Im Vergleich zu einem herkömmlichen Fliegengitter aus Fiberglas-Gewebe verbessert sich der Luftdurchfluss um mehr als das Doppelte; im Vergleich zu einem handelsüblichen Pollenschutzgitter sogar um das Vierfache. Gerade im Sommer bedeutet das eine wesentlich effizientere Kühlung der Wohnräume beim nächtlichen Lüften.

 

Mit Augenmerk auf den Pollenschutz hat die Europäische Stiftung für Allergieforschung ECARF (European Centre for Allergy Research Foundation) das 4PLUS-Gewebe getestet und den Pollenschutz-Effekt wie folgt bestätigt:
„Das geprüfte Material weist eine sehr hohe Effektivität bei der Hemmung von in der Luft fliegenden Pollen auf. Nach den vorliegenden Daten ist das Pollenschutzgitter geeignet, zahlreichen Pollenallergikern einen effektiven Schutz vor mit der Luft eindringenden Pollen zu bieten.“

Gewebearten

  1. 4Plus
  2. Fiberglas
  3. PET (Haustier)
  4. Edelstahl V2A

 

Galerie